Industriekultur zum Leben erwecken – die Hartmannfabrik

Lange Zeit stand das denkmalgeschützte Gebäude der Hartmannfabrik an der Fabrikstraße 11 in Chemnitz leer. Nun endlich soll Leben einziehen. Geschäftsmann Ralph Würzner möchte, dass demnächst auf den etwa 3000 Quadratmetern die künftige Arbeitswelt einzieht und lässt dafür neue Kreativ-Lofts mit Meditationsräumen, Kids-Rooms und bepflanzten Innengärten entstehen.

Somit gestaltete die zebra Werbeagentur für die in die Jahre gekommenen Industrie-Immobilie ein neues, erfrischendes Corporate Design, welches dennoch auf den alten Charme des alten Dampflokomotiv-Herstellers Richard Hartmann eingeht.

Ich übernahm dabei die Teilkonzeption mit Layout & Satz eines Popup-Werbemailings, diverser Außenbanner und die Entwicklung eines Responsive Webdesigns. Alle Maßnahmen sollten vor allem die Besonderheiten dieses Juwels – den 15 Meter hohen Eingang, mächtigen Hallen, die Überreste der alten Industrieanlage und die wunderschönen, großen Fenster – zum Ausdruck bringen.

Skizze des Mailings
Pop-up-Mailing mit größtem Erinnerungseffekt
Waterfall-Website zur Einführung